Selbsthilfe

Bild

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

  • richtet sich an Menschen mit Angst- und Panikerkrankungen
  • Austausch mit anderen Betroffenen
  • Erlernen von Strategien im Umgang mit der Erkrankung
  • persönliche Erfahrungen teilen
  • gegenseitige Unterstützung
  • angeleitet von einer pädagogischen Fachkraft und einer Betroffenen
  • jeden 4. Montag im Monat von 18:00 - 19:30 Uhr
  • Gruppenraum SkF-Geschäftsstelle
     

Kontakt und Information

Sozialdienst katholischer Frauen Bocholt e.V.
Langenbergstraße 18
46397 Bocholt

Ansprechpartnerin:
Anne Nachtigall
Tel.: 02871/2518256
Fax: 02871/2518238
E-Mail: a.nachtigall@skf-bocholt.de

 

 

gESPRÄCHSKREIS

Depression

Der Gesprächskreis richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters, die von Depressionen betroffen sind, den Austausch mit anderen Betroffenen suchen und Strategien im Umgang mit ihrer Erkrankung entwickeln möchten.

Wünschenswert ist eine bereits absolvierte oder begonnene ambulante oder stationäre gruppentherapeutische Maß-nahme, um in den Gruppengesprächen daran anknüpfen und aufbauen zu können. Der Gesprächskreis wird von einer pädagogischen Fachkraft sowie einem Betroffenen angeleitet und begleitet.

Sollten Sie Interesse an dem Gesprächskreis haben, vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein Vorgespräch.

 

Zeit Jeden 2. Mittwoch im Monat 18:00 - 19:30 Uhr
Treffpunkt SkF - Geschäftsstelle

        

Kontakt und Information

Sozialdienst katholischer Frauen Bocholt e.V.
Langenbergstraße 18
46397 Bocholt

Ansprechpartnerin:
Sarah Engenhorst
Tel.: 02871/2518256
Fax: 02871/2518238
E-Mail: s.engenhorst@skf-bocholt.de